kost.bar

NaNoWriMo Tag 26

Der Autor Marc Levy hat hohe Ansprüche an das Schreiben: »Die Zeit, die Sie mit Ihren persönlichen Aufzeichnungen verbringen, sollte zu den belebendsten Momenten in Ihrem Tag gehören – wie wenn Sie Ihren Verstand kräftig mit einem rauen Handtuch frottieren würden.«

Und Pablo Picassos Zitat »Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele« lässt sich auch auf das Schreiben übertragen. Kreativität wirkt wie Wellness ohne Duftöl. Oder vielleicht hilft das Duftöl sogar dabei, Kreative an den Schreibtisch zu locken.

Die 20-Second Rule hat also funktioniert, man sitzt tatkräftig am Schreibtisch, doch:

»Ganz von selbst öffnen sich die Zeitfenster fürs Schreiben nicht«, warnt die Biografieforscherin und Schreibtrainerin Birgit Schreiber. »Das gilt vor allem deshalb, weil nicht nur Verpflichtungen in Beruf und Familie uns abhalten, sondern auch unsere inneren Widersacher. Viele Menschen tragen einen Widersacher in sich, der sich querstellt, wenn Sie kostbare Zeit für das Schreiben opfern wollen. Damit der innere Tyrann einlenkt, muss er erst vom Nutzen überzeugt werden.« Es sind also nicht nur die äußeren Bedingungen, die am Weiterschreiben hindern und es zur Pflichtübung degradieren.

Birgit Schreiber beschäftigt sich in ihrem Buch »Schreiben zur Selbsthilfe. Worte finden, Glück erleben, gesund sein« mit der heilsamen Wirkung des Schreibens. Sie verspricht: »Ich kann Ihnen versichern: Mit der Zeit kommen Sie immer leichter in Schreibfluss und schwimmen Ihren inneren Kritikern davon. Geben Sie sich Zeit: Sie werden immer leichter in Schwung kommen und Ihr Vertrauen wächst, dass Sie wirklich schreiben dürfen, was und wie Sie denken.«

Die Verheißung lautet also Schreibfluss und Schreiben mit Schwung, doch am Wegesrand lauern innere Widersacher, Tyrannen und Kritiker.

Und wie wird man die los?

Fortsetzung folgt…

Wir freuen uns auf Anregung und Empfehlungen von Lehrenden und Lernenden (wer ist das nicht?!) per Mail oder einfach hier im Kommentarfeld.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.